Gekürzte Links aufschlüsseln

In der Social Mediawelt und bei Webseiten, die speziell für mobile Endgeräte programmiert werden, ist es mittlerweile üblich lange Links mit diversen Programmen wie t.co (Twitter), bit.ly, TinyURL, Google goo.gl, Facebok fb.me, tr.im, Ow.ly oder anderen Angeboten zu kürzen. Besonders bekannt ist dies bei Twitter, das seine Tweets auf 140 Zeichen begrenzt.

Screenshot Twitter gekürzte URL

Screenshot Twitter gekürzter Link

Weiterlesen

Experten-Netzwerk für Geistiges Eigentum

intellectual-property Brauchen Sie einen Experten für Software-Patente, Verletzungsklagen, Freedom-to-Operate Recherchen oder Markenanmeldungen? Auf der Liste der Kompetenzen unseres IP-Netzwerks sind  sämtliche Gebiete des Geistigen Eigentums mit mindestens einer Fachperson vertreten.

http://ip-network.ch ist die übersichtliche elektronische Visitenkarte der Kompetenzen vieler Experten auf allen Gebieten des Geistigen Eigentums (IP, Intellectual Property). Interessierte können aus dieser Liste die benötigte Kompetenz auswählen. Das IP-Netzwerk vermittelt den entsprechenden erfahrenen Experten bzw. die Expertin. Die Vermittlung einer Fachperson ist unentgeltlich. Die Vermittlung verpflichtet nicht zum Auftrag. Die Auftraggebenden und die vermittelten Fachpersonen werden sich bilateral über eine allfällige Auftragserteilung einigen.

Unser Ziel ist es, mit Ihnen IP-Strategien und -Aktionen passend zu Ihrer Geschäftsstrategie zu definieren und professionelle Dienstleistungen zu erbringen. Die Kostenoptimierung in Relation zum besten Schutz steht dabei immer im Vordergrund. Unsere Philosophie:

“Wir verhelfen Ihnen zu einer starken, aber schlanken und bezahlbaren IP-Strategie.”

Regulierung von persistenten organischen Verbindungen

Die Arbeit von Dr. Caroline Aeberli befasst sich mit Stoffen, die sich in der Umwelt nur langsam abbauen, die sich in Lebewesen anreichern, die toxisch sind und sich teils auch weiträumig verbreiten (PBT-Stoffe und POPs). Es geht dabei um die Frage, wie der Mensch und die Umwelt nachhaltig vor derartigen Chemikalien geschützt werden können, denn von diesen Stoffen gehen erhebliche Gefahren aus. Die Arbeit berücksichtigt das Völkerrecht, das Recht der EU, insbesondere die REACH-Verordnung sowie das schweizerische Recht. Das umweltrechtliche Vorsorgeprinzip spielt bei der Prüfung eine wesentliche Rolle.

Titel:
Regulierung von persistenten organischen Verbindungen (Schweiz) unter besonderer Berücksichtigung des Vorsorgeprinzips.

Link:
http://www.schulthess.com/verlag/detail/ISBN-9783725570058/…

Hshtags: Suchmaschine für #hashtags

Egal ob #GRAMMYs, #WEF15 oder #Lehrplan21, Schlüsselwörter versehen mit der Raute sind in der digitalen Kommunikation inzwischen gang und gäbe. Häufig erscheinen sie sogar offline in Werbespots oder auf Plakaten. Trends wie #NoMakeupSelfies à la Cindy Crawford werden durch Hashtags zu festen Begriffen.

Neben Twitter bieten auch Facebook, Instagram, Flickr, YouTube, Vimeo und Tumbl Hashtags an. Daher macht es Sinn, wenn es einen gemeinsamen Suchdienst dafür gibt. Kim Goulbourne gründete im September 2013 hshtags.com.

Weiterlesen

Neue InfoLit Website: Komfortabler Abruf auch über mobile Endgeräte

Der Anteil mobiler Endgeräte fürs Internetsurfen nimmt ständig zu. So wurde im letzten Jahr  im weltweiten Durchschnitt die 25%-Marke erstmals überschritten:  mobile-devices
Quelle: “Anteil mobiler Endgeräte an allen Seitenaufrufen im Jahr 2014 nach Kontinenten”, statista

 

Grund genug auch für uns, die Homepage von InfoLit dem Standard neuzeitlicher Websites anzupassen:  Weiterlesen

Abendworkshops an der TECHNOPARK® Academy

Die TECHNOPARK® Academy in Zürich bietet Workshops zu ausgesuchten Themen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Führungsteams und Mitarbeitende von Unternehmen in der Start-up-Phase. Die Veranstaltungen sind jedoch auch für Mitarbeitende etablierter Unternehmen sehr nützlich.

Weiterlesen

Patentklagen recherchieren

Oft ist es schwierig herauszufinden, bei welchen Rechtsstreitigkeiten ein bestimmtes Patent involviert war. Bisher war man gezwungen, mit Google zu suchen bzw. mit kostenpflichtigen Datenbanken wie Thomson Innovation, die Patentnummern einzeln zu suchen und die Ergebnisse zu sichten. Ein Anwalt sagte, er brauche eine Stunde, und, was noch schlimmer ist, am Ende kann er nicht sicher sein, dass er alles gefunden habe.

Weiterlesen

Recherche nach Bildern unter einer CC-Lizenz

Ab und zu macht es Sinn, seine Blogposts mit Bildern zu ergänzen. Dabei darf man nicht einfach Bilder aus dem Web nehmen und diese auf seiner eigenen Website online stellen. Viele Blogger behelfen sich deshalb mit eigenen Fotos oder recherchieren gezielt nach Bildern oder Grafiken, die unter einer Creative Commons Lizenz stehen. Diese Werke darf man in der Regel unter gewissen Bedinungen auf dem eigenen Blog veröffentlichen. Jöran Muuß-Merholz hält dazu in seiner Checkliste die wichtigsten 10 Regeln fest.

Weiterlesen